Corona Teil 10

Triumphlied über den Sturz des Weltherrschers

 

Im Triumphlied über den Sturz des Weltherrschers offenbart das biblisch-prophetische Wort, ein Weltherrscher hatte einen geheimen Plan: Welteroberung.

Nicht nur eine Teil-Welteroberung, sondern die ganze Welteroberung! Zitat nach Jesaja 14, 21b: „dass sie nicht aufstehen und die Welt erobern und den Erdkreis mit Städten füllen.“ Zürcher Bibel 1931 Übersetzung.

Wenn der Prophet Jesaja hier von einer Welteroberung spricht, dann ist das offenbart, dass es einen geheimen Plan, im Hintergrund geplant und ausgeführt, bis zum Punkt X gibt. Aber Punkt Y konnte nicht mehr nach dem Plan erfolgen. Denn das, was diese „noch unbekannten Welteroberer“ bis Punk X erreichten, erreichte das Höchstmaß seiner Bosheit in dem, dass dieser Welteroberer sein eigenes Land zugrunde richtete und sein eigenes Volk ermordete. Jesaja 14,20 b

"weil du dein Land zugrunde gerichtet, dein Volk gemordet hast."Jesaja 14, 21b

Deswegen kommt all dies über ihn und seine Komplizen, was er anderen angetan hat. Nämlich, dass er und seine Komplizen in biblischer Sprache als, geschlachtet werden, bezeichnet wird.

Schlachtung in biblisch-prophetischer Sprache weist auf einen religiösen Kult, welcher einem Gott durch „legitimierte“ Gewalt, Mord-Opfer – für diesen gefallenen Gott (Engeln) erbracht wird. Dieser Mord-Opferkult ist in dem Stein-Altar von Georgia eingemeißelt. Diese legitimierte Opfergewalt prägt sowohl das Christentum als auch das Judentum. Die Quelle dieses mörderischen Kultes, finden wir am Anfang, im Opfer von Kain und Abel. Der gefallene Engel Gott JHWH, der das Opfer von Kain nicht angenommen hat, war sauer auf Kain, denn Kain wollte ein Opfer ohne Tod darbringen.

Aber die Speise der gefallenen Engel, ist Blut und Fett, somit war der gefallene Engel Gott JHWH beleidigt, denn ohne Blut und Fett will er keine Speise.

Hesekiel 44,7c "… wenn ihr meine Speise, Fett und Blut, darbrachtet, sodass sie meinen Bund brachen zu allen euren Gräueln hinzu."

Die Speise der nicht gefallenen Engel war Manna. Brot der Starken und kein Blut und Fett.

„Er – Gott – ließ das Manna auf sie regnen, er gab ihnen das Korn des Himmels zu essen“.

Vers 25 Sie alle aßen das Brot der Engel; Gott schickte ihnen Nahrung und machte sie satt. Psalm 78,24-25"

Zurück zum Welteroberer.

 

Warum sollte dieser Welteroberer samt seinen Komplizen der Schlachtung übergeben werden? Das ist die aller einfachste Regel, nach dem Prinzip „was du säst, wirst du ernten.“

Die in den Stein-Altar von Georgia gemeißelte Botschaft, dass Sie Menschen opfern werden für diesen Gott und dieser Stein-Altar ist bis heute geschützt!!! Bezeugt, welche politische und geistliche Führung dieses Land und ihr Territorium prägt.
Zu der Ausführung dieses Opferkultes gehört die Schlange – WHO -, welche in frommen Lügen, ihre tödliche Betrugs-Botschaft „ihr werdet nicht sterben“ verkündigt.

Diese Schlangen Regierung hat viel mehr Menschen und Leben auf ihr Gewissen geladen, mit der sogenannten Schutzimpfung und anderen Maßnahmen, als der ganze Krieg in der Ukraine. In Europa werden selbst die Urkundenfälschungen durch die Regierungen veranlasst, damit die verursachte Nebenwirkung der Schlangen Lüge, und ihr mörderisches Werk möglichst nicht nachgewiesen werden kann. Ihre Medien, ARD, ZDF und Komplizen, die als Botschafter dieses verwerflichen Mörderwerkes mitwirken, haben anscheinend noch nicht genug Opfer an ihren Händen. Jeder einzelne Leidende ist eine Katastrophe, ob es das Leid von Mensch oder Tier sein mag, der wegen dieser skrupellosen Schlange-Regierung angerichtet wurde und noch verursacht wird.

Vom Anfang der Genmanipulierten Pflanze, Tier und Mensch, was bis zu unserer Zeit in hinterlistigsten Weisen im Hintergrund geschah, wird heutzutage offenbart. Dieser Prozess durch Jahrtausende Entwicklung erreicht nun seinen Höhepunkt in der Offenbarung dessen, dass sowohl der Fürst – übermenschliche Herrscher, gefallene Engel – als auch der König – Ministerien, auf menschlicher Ebene – entblößt werden, was sie im Hintergrund alles geplant und getan haben.


Aus diesem Grunde, entsteht der Zorn der Menschen, sowohl innenpolitisch als auch außenpolitisch.

Der Mann des Un-Rechtsorgans, der sein eigenes Volk gezielt und geplant ermordete und noch ermorden wird, um die Menschen auf seinen Stein-Altar zu opfern, kommt bald zum Punkt Y, wo er selbst auf seinen Altar geopfert wird. Dieser noch unbekannte (?) jedoch verdächtige Kandidat wird durch die Ereignisse kristallklar offenbart, wer ist dieser oberste Tyrann, also Tyrann der Tyrannen.

Nach dem Prophet Jesaja ist es ein sehr berühmter Mann, von welchem die Darstellung spricht.

„Und ich will mich wider sie erheben, spricht der Herr der Heerscharen, und ausrotten von Babel Namen …“ Jesaja 14,22.

 

In Babel war ein wichtiges Ziel:

1.Mose 11,4 "… und machen wir uns einen Namen!"

 

Besonders in Amerika und Europa zählt ein Name, das wichtigste Element: „Name“ der zu einer Marke wurde.

Nun all diese Namen werden vernichtet nach biblisch-prophetischer Darstellung. Nicht nur diese Namen, sondern diese besessenen Wesen samt ihrem Nachfolger. Ihr Schicksal ist in ihren eigenen Händen.

All diese Darstellungen schreibe ich ihnen nicht, wie eine Wunschliste, sondern wie eine bedauerliche Darstellung nach dem uns vorhandenen prophetischen Wort. Psalm 110,5-6 usw …

Größter Irrtum der meisten Theologen ist, dass dadurch, dass diese Geschichte schon gewesen ist, denken sie, dies war in der Vergangenheit. Dies ignorieren sie und schließen beide Auge, um nicht zu sehen, wie sich das wiederholt, was einst gewesen ist.

Prediger 1,9 "Das, was gewesen ist, ist das, was sein wird; und das, was geschehen ist, ist das, was geschehen wird. Und es gibt gar nichts Neues unter der Sonne."

Also, dieser Welteroberer, samt seinen Komplizen, verursacht ihren eigenen Sturz, in dem sie dieses Wahnsinns–Ziel verfolgen, der Eigentümer der ganzen Welt zu werden. Ihr Steinkult Altar offenbart, sowohl ihren Gott als auch ihre Genealogie. Somit ist seine Abstammung, unbenommen aller Spuren von Vernichtungsmethoden, klar definiert.

Geheime Botschaften, in diesem Projekt, Bezeichnungen, sind klar definiert – wie z.B. Gilead, Labor des Todes in Georgien –, all dies wurde ihm zum Verhängnis.

Es gibt noch Menschen – auch wenn nur sehr wenige, – die seine „Sprache“ aufgrund der „Botschaft der Geschichte“ verstehen und sein Schicksal vorauswissen, wie und wohin ihn sein Wahnsinn treibt.

Seine exzellente Bezeichnung in biblisch-prophetischer Sprache ist: Grubenfürst.

Wie in vorigen Beiträgen dargestellt hypnotisierte er mit, bzw. durch seine Schlangen Hypnose Methode, die „ganze Welt“. Mit seiner arglistigen Täuschung, „ihr werdet nicht sterben“ und mittlerweile dokumentiert – außer in Europa – einen in der Geschichte noch nie dagewesenen, geplanten Völkermord, in scheinheiliges Wohlwollen „angezogen“. Seine „Söldner“, die trotz aller vorhandenen Information ihr mörderisches Werk weitertreiben, haben in Deutschland das Volk vor den Wahlen arglistig getäuscht und betrogen.

Das ist legalisiert und niemand wird zur Rechenschaft gezogen.

Wiederum begegnen wir in der Geschichte, zwei wichtigen Elementen, der heutigen politischen und geistlichen Lage: Gewalt. Diese Gewalt ist sowohl politische als auch geistliche Gewalt. Ohne Gewalt geht gar nichts. Innenpolitisch von Spritzen und Masken bis zum ersticken, ermorden durch Gewalt, außenpolitisch durch Kriegsgewalt. In religiöser Form ist, im Namen Gottes, das Gewalt-Potenzial ebenso unverzichtbar. In unserer Gesellschaft werden die kriminellsten Gewalttäter geschützt und toleriert. Vom Priester bis zum Politiker, alle.

Wo Balken aus den Augen gezogen werden sollten, ziehen diejenigen, die Splitter aus dem Auge derer, die Splitter darin haben, welche jedoch selbst die Balken in ihren Augen haben.

Nun, deswegen wird Gott aufstehen und das Haupt eines großen Landes zerschmettern und die Könige, die dieses Haupt in seinem Schlangen-Imperium unterstützt haben, werden auch mit ihrem Haupt zusammen zerschmettert.

Ps 110,6b …; das Haupt über ein großes Land zerschmettert er.
Ps 110,5 Der Herr zu deiner Rechten zerschmettert Könige am Tag seines Zorns.

Warum?

Wie oft wurden diese gefallenen Götter gefragt:

Ps 82,2 Bis wann wollt ihr ungerecht richten und die Person der Gottlosen ansehen?

 

Im nächsten Beitrag werden wir den Krieg Russland und Ukraine betrachten, was das biblisch-prophetische Wort darüber zu berichten hat.

 

Fortsetzung - am 16.04.2022 im Corona-Teil-

Zurück zum Corona Teil-9