Geklonte - JHWH - Gott - Herr - Teil 1

Falscher Jahwe - Gott - Herr

Wir haben Ergebnisse, welche uns geliefert werden und die wie ein Anker zur Selbstkontrolle feststehen. Wenn wir rückwirkend aus diesem sicheren Ereignissen Schritt für Schritt ermitteln, bekommen wir zuverlässige Lösungen. Diese Methode erleichtert erheblich unser Verständnis.

Diese Skizze möchte ich nur in 4 Punkten vom Endergebnis her, rückverfolgen. Natürlich gebe es wesentlich mehr, was hervorragend wäre zu erwähnen. Jedoch nach dieser Skizze wird alles im Detail dargestellt.

 

Punkt 1;

Aus Sacharja geht ganz klar hervor, wenn Vater Jahwe kommt, ist die "Geschichte des Engels Jehova vorbei", denn der Vater Jehova wird einer sein und sein Name ist einer. Somit ist das "Kapitel Engel Jehova" zu Ende.

Sach 14,5 Und kommen wird Jehova, - wieso Jahwe und nicht Jesus? - mein Gott, und alle Heiligen mit dir.

Sach 14,9 Und Jehova wird König sein - wieso Jahwe und nicht Jesus? - über die ganze Erde;

an jenem Tage wird Jehova einer sein und sein Name einer.

Punkt 2;

Hosea betont, dass der König und der Fürst Israels, das Hindernis dafür war, dass das Volk Israel sich nicht zu Vater Jahwe gewandt hat, denn nachdem sie ohne König und Fürst bleiben, danach werden sie umkehren.

Das heißt ganz konkret, Fürst & König sind Hindernis gegen den wahren Jahwe.

Hos 3,4 Denn die Kinder Israel werden viele Tage ohne König bleiben und ohne Fürsten, und ohne Schlachtopfer und ohne Bildsäule, und ohne Ephod und Teraphim.

Hos 3,5 Danach werden die Kinder Israel umkehren und Jehova, ihren Gott, und David, ihren König, suchen; und sie werden sich zitternd wenden zu Jehova und zu seiner Güte am Ende der Tage.

  • wieso Jahwe, wieso David und nicht Jesus? 

 

Punkt 3;

Wenn Vater YHWH kommt mit seinen Heiligen und der Vater YHWH einer sein wird und sein Name auch nur einer,

dann wird das Hindernis, der König & Fürst Israel selbst, sowie auch der Engel YHWH zu seinem Ende kommen.

Hesekiel entblößt den König und Fürst Israel und offenbart sein echtes Wesen wie folgt:

Hes. 21,30-31 Buber Übersetzung

30 Und du, Verworfener, Frevler, Fürst von Israel, dessen Tag kommt zur Zeit des Endbefehls,

31 so hat mein Herr, ER, gesprochen: Weggetan den Kopfbund! Abgehoben die Krone! Dies ist nicht mehr dies!

Das Niedere werde erhöht! Das Hohe werde erniedrigt!

Viele denken, dass Israel am Ende der Zeit einen verworfenen Frevler Fürst haben wird. Dies stimmt auf gar keinen Fall, denn dieser Fürst müsste dreimal gestürzt sein. Und nun, nach dem dritten Sturz, wird von ihm sein Rechtssystem genommen, denn dies gehört ihm nicht!

Das Rechtssystem dieses Frevler Fürsten ist nicht das Rechtssystem des Vater JaHuWaH.

Hes 21,32 Umgestürzt, umgestürzt, umgestürzt will ich sie machen; auch dies wird nicht mehr sein - bis der kommt, welchem das Recht gehört: Dem werde ich es geben.

Zweimal wurde dieser Engel JHVH mit seinem Rechtssystem, offenbar vor aller Welt, gestürzt. Zwei seiner Tempelheiligtümer sind schon gestürzt. Der Dritte Sturz ist im Gange.

Punkt 4;

Die Decke, welche alle Völker verschleiert, wird Vater YHVH vernichten und alle Völker werden den Betrug des Engel YHVH erkennen. Somit erkennen sie dass sie bis dto. dem falschen YHVH dienten, und nun frohlocken sie mit große Freude dem wahren YHWH, in dem allein die Rettung ist.

Jes 25,9 Und an jenem Tage wird man sprechen: Siehe da, unser Gott, auf den wir harrten, dass er uns retten würde; da ist Jehova, auf den wir harrten! Lasst uns frohlocken und uns freuen in seiner Rettung!

Jes 25,6 Und Jehova der Heerscharen wird auf diesem Berge allen Völkern ein Mahl von Fettspeisen bereiten, ein Mahl von geläuterten alten Weinen, von markigen Fettspeisen, geläuterten alten Weinen.

Jes 25,7 Und er wird auf diesem Berge den Schleier vernichten, der alle Völker verschleiert, und die Decke, die über alle Nationen gedeckt ist.

Jes 25,8 Den Tod verschlingt er auf ewig; und der Herr, Jehova, wird die Tränen abwischen von jedem Angesicht,

und die Schmach seines Volkes wird er hinweg-tun von der ganzen Erde. Denn Jehova hat geredet.

Jes 25,9 Und an jenem Tage wird man sprechen: Siehe da, unser Gott, auf den wir harrten, dass er uns retten würde; da ist Jehova, auf den wir harrten! Lasst uns frohlocken und uns freuen in seiner Rettung!

Jes 25,10 Denn die Hand Jehovas wird ruhen auf diesem Berge; und Moab wird unter ihm zertreten werden, wie Stroh zertreten wird in einer Mistlache.

Zum Schluss wird nicht nur der Engel Jahwe beseitigt, sondern sein Anhänger Moab, der in seinem Heiligtum auch dem Engel Jahwe opferte, wird unter ihren Füßen wie Stroh in einer Mistlache zertreten.

Somit kommt das Volk JaHuWaH mit zermalmter Ferse davon, aber das Wort Gottes wird geklärt, was hat Gott gesagt.

Der Engel JHWH missbrauchte seinen Titel und den Namen des Vater JaHuWaHs, welcher in ihm war. Somit kam ein anderes "Gottes Wort" dabei raus.

Nicht nur, dass Moab unter den Füßen wie Stroh in einer Mistlache wird, sondern auch die Verheißung erfüllt sich:

1. Mo 3,15; er wird dir den Kopf zermalmen, und du, du wirst ihm die Ferse zermalmen.

Somit wird auch noch die andere "Angelegenheit" erledigt:

Sach 14,21 Und es wird an jenem Tage kein Kanaaniter mehr sein im Hause Jehovas der Heerscharen.

Aus diesem Überblick geht ganz klar hervor, wer der Engel JHWH ist. Dies wird in mehreren Darstellungen detailliert dargestellt.

Fortsetzung im Thema der Geklonte Gott Jehova - 2